Volles Haus beim Benefizkonzert

Kann man schöner seinen Geburtstag feiern, als wir es in Elbrinxen gemacht haben? Wohl kaum. Nach dem unvergesslichen Jubiläumswochenende Mitte August haben wir am Dienstag (12.11.2019) zusammen mit dem Herresmusikorps Kassel und 450 Gästen in der Sporthalle der Schule am Ramberg ein zweites Mal gefeiert. Nachdem am Wochenende davor 80 Helfer die Bühne aufgebaut und die Stühle geschleppt haben, konnte ein toller Abend verlebt werden – mit klassischer Marschmusik und Big Band Sounds.

Bundeswehr feierte 64. Gründungstag

Neben unserem Dorfjubiläum hat die Bundeswehr gleichzeitig ihren 64. Gründungstag gefeiert. Erst ein paar Tage vor dem Benefizkonzert hatte das Organisationsteam davon erfahren, dass die Bundeswehr die Veranstaltung in Lügde dafür nutzen wollte. Deshalb war auch die stellvertretende Regierungspräsidentin, Anke Recklies, der stellvertretende Landrat, Thomas Enzensberger, Ministerialdirigent, Dr. Urban Mauer, aus der Staatskanzlei des Landes NRW in Düsseldorf und der Kommandeur des Landeskommandos NRW, Brigadegeneral Torsten Gersdorf, anwesend. Sie hatten zuvor zu einem Empfang in der Aula der Schule am Ramberg geladen. Und so wurde unser Konzert größer, als eigentlich gedacht. Aber so bekam es natürlich noch mehr Glanz.

Spielmannszug und Jagdhornbläser leiteten Konzert ein

Die Gäste des Konzerts wurden vor der Sporthalle vom Spielmannszug Elbrinxen begrüßt. Bevor die Musiker des Heeresmusikkorps Kassel unter der Leitung von Tobias Terhardt loslegten, bliesen die Jagdhornbläser aus Elbrinxen ein paar Signale. Viele Gäste lobten die beeindruckende Kulisse in der Sporthalle, die wunderbar dekoriert und kaum wieder zu erkennen war. Unterstützung gab es von den Sanitätern, von der Feuerwehr, von Jan Meier und seinem Team und von vielen anderen Ehrenamtlichen, die die Kasse verwalteten, die Getränke, Brezel und Schmalzbrote verkauften und die z.B. mit Salaten das Orchester verköstigten. Eine wunderbare Gemeinschaftsleistung.

 Erlöse für caritative Zwecke

Die Erlöse werden natürlich gespendet. Sie gehen an die Kinderkrebshilfe in Detmold, den Kinderschutzbund in Blomberg und auch an die Elbrinxer Vereine, die damit ihre Jugendarbeit unterstützen wollen. Allen Besuchern schon jetzt herzlichen Dank für den Besuch des Konzerts und vielen Dank an alle Helfer.

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang