Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Jedes Frühjahr aufs Neue freuen wir uns hier in Elbrinxen auf die Rückkehr der Störche. Wie viele werden es wohl in diesem Jahr sein? Klappt das mit dem au der neuen Nester?

Aber klar doch! UNSERE Störche wissen doch wie es geht 😉

In diesem Jahr haben sich 11 Paare gefunden, die hier ihre Nester für den kommenden Nachwuchs vorbereitet haben. Und in jedem der 11 Nester liegen 3-4 Eier die ausgebrütet werden müssen. Ca. 31 Tage wechseln sich Vater und Mutter ab, um die Eier auszubrüten. Im Mai ist es dann endlich soweit – die jungen Störche erblicken das Licht der Welt – hier bei uns in Elbrinxen.

An einem Nest ist sogar eine Kamera angebracht, sodass die jungen Störche vom ersten Tag an beobachtet werden können. Schon von weitem ist das Klappern der Störche zu hören. Die Jungtiere haben schließlich Hunger und wollen versorgt werden.

Besonders spannend wird es, wenn die jungen Störche ihre ersten Flugversuche unternehmen und schon wenige Tage später mit ihren Eltern die ersten Runden über das Dorf drehen und in den Feldern nach Leckereien suchen.
Mitte bis Ende August brechen die Jungtiere in Richtung Süden auf, wenige Wochen später folgen auch die Elterntiere. Füng Paare fühlen sich in Elbrinxen jedoch sowohl, dass sie hier überwintern. Dank der fürsorglichen Unterstützung des Storchenvereins fehlt es den Tieren auch im Winter an nichts.

Kommen Sie zu uns, entdecken Sie unsere Störche und gehen mit Meister Adebar auf Tuchfühlung – so nah kommen Sie diesen wundervollen Tieren in der freien Wildbahn sonst ganz bestimmt nicht…

Auf bald – wir freuen uns auf Sie!

 

PS: Interessiert es Sie wie alles begann? Dan schauen Sie doch einmal hier…

Zurück zum Anfang