Männergesangsverein löst sich auf

Der Männergesangsverein „Eintracht“ Elbrinxen löst sich zum Ende des Jahres auf. Wie heute in den „Pyrmonter Nachrichten“ zu lesen ist, wurde dies bei der Jahreshauptversammlung beschlossen. Von den ehemals 40 Sängern sind nur noch neun übrig geblieben, alle im fortgeschrittenden Alter. Die Sänger können nicht mehr an Veranstaltungen teilnehmen. Eigene Konzerte würden schon länger nicht mehr organisiert. Mehrere organisatorische Schritte müssen nun noch erfolgen, unter anderem die Löschung aus dem Vereinsregister und der Austritt aus dem Lippischen Sängerbund.

Am 16 Mai soll jedoch noch einmal im ehemaligen Gasthaus Lutter groß gefeiert werden und zwar das 130-jährige Bestehen. Viele Vereine sollen daran teilnehmen, unter anderem der Spielmannszug und der Posaunenchor. Auch ein Alleinunterhalter soll zum Tanz spielen.

Der Elbrinxer Frauenchor hatte sich bereits vor einiger Zeit aufgelöst.

Zurück zum Anfang